Headerbild Stadtbibliothek

RSS-Feed_Icon
RSS-Feed

Schon gelesen?



- unsere Buchtipps


Roberta Marasco
Der Duft der weißen Kamelie

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante findet die junge Mailänderin Elisa in deren Wohnung eine kunstvoll verzierte Teedose mit einer geheimnisvollen Teemischung, die ihrer verstorbenen Mutter Daria, einer großen Teeliebhaberin, gehörte. Die Dose stammt aus einem kleinen Ort namens Roccamori in Umbrien. Da ihre verschlossene Mutter viele Geheimnisse vor ihr hatte, beschließt Elisa, in das abgelegene pittoreske Bergdorf zu reisen - auch um ihrer eigenen, im Dunkeln liegenden Herkunft auf die Spur zu kommen. Außerdem will sie dort über ihre komplizierte Beziehung zu ihrer Jugendliebe Daniele nachdenken. Am Rande des Dorfes befindet sich Vittorias alte Villa, wo es Tradition ist, dass sich die Frauen des Dorfes um fünf Uhr nachmittags im Kameliengarten treffen, um Tee zu trinken und Geschichten zu erzählen. Obwohl sie sich einer verschworenen Gemeinschaft gegenübersieht, kommt Elisa schnell dem Geheimnis ihrer Familie auf die Spur, was ihr Leben für immer verändern wird.

Ein schöner Liebesroman der Lust auf eine schöne Tasse Tee macht.

Jutta Schwichtenberg

LIEBE MAR

Zentralbibliothek, Stadtteilbibliothek Buer, Stadtteilbibliothek Horst, Stadtteilbibliothek Erle


Ältere Medientipps finden Sie im Archiv.

Aktuelles»Medientipps»gelesen?
Sie sind hier: