Headerbild Stadtbibliothek

RSS-Feed_Icon
RSS-Feed

Pressemitteilungen



Mordhäppchen an Fischvariationen

Kriminelles zwischen Kiemen und Korn
12.10.2015

Mit Christiane Dieckerhoff, Heike Gerdes und Herbert Knorr präsentieren gleich drei Krimiautorinnen und -autoren am Freitag, 23. Oktober, um 19.30 Uhr in der wunderschönen Vorburg von Schloss Horst ihre spannenden und lustigen Geschichten.

Die Storys „Hechte der Nacht“, „Fräulein Elses Gespür für Dreck“ und „Ein Fisch namens Swantje“ spielen alle am Wasser – im Spreewald, an der Algarve und natürlich am Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen. Es wird munter und skrupellos geangelt, gekocht, gegessen und natürlich gemordet, was das Zeug hält. Zu jeder Geschichte gibt es ein passendes Rezept zum gefahrlosen Nachkochen.

Im Eintritt inbegriffen, serviert das Team der Stadtbibliothek an diesem Abend nicht nur kriminelle, sondern auch kulinarische Fischhäppchen.

Die Lesung findet statt in der Stadtteilbibliothek Horst, Turfstraße 21, (Navigationsadresse: An der Rennbahn 5, 45899, Gelsenkirchen).

Der Eintritt (inkl. kleinem Imbiss) beträgt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Karten sind in der Zentralbibliothek im Bildungszentrum an der Ebertstraße 19, in der Stadtteilbibliothek Horst oder an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter 0209 169 2810.


Ältere Pressemitteilungen finden Sie im Archiv.

Aktuelles»Pressemitteilungen»Pressemitteilungen
Sie sind hier: